Steelwallet Testbericht — Cold Storage Backup Tool

Hardware-Wallets sind aktuell die einfachste und sicherste Möglichkeit deine Private-Keys dauerhaft zu speichern. Doch was bei einem Verlust oder Defekt des Gerätes?

Steelwallet - Von Vorne
Steelwallet – Cold-Storage Backup Tool

Dann helfen nur noch die Backup-Wörter, um wieder Zugriff auf deine digitalen Vermögenswerte zu erlangen.

Mit dem Steelwallet von der deutschen Firma Blockark, stelle ich dir hier ein Werkzeug vor um deine Recovery-Phrase bestmöglich abzusichern.


Für was sind die Backup-Wörter eigentlich gut?

Cold-Storage Lösungen, wie Hardware-Wallets verwalten deine Private-Keys komplett offline und sind damit bestens gegen Hackerangriffe geschützt. Um im Notfall das Wallet und damit die Keys wiederherstellen zu können, müssen bei der ersten Einrichtung 12, 18 oder 24 Backup-Wörter aufgeschrieben werden.

Durch die Eingabe dieser Wörter in ein kompatibles Wallet, können deine Private-Keys wieder vollständig hergestellt werden. Selbst nach einem Verlust oder defekt des Hardware-Wallets hast du damit wieder vollen Zugriff, auf deine Kryptowährungen und Token.

Die Backup-Wörter sind mit deinen Private-Keys gleichzusetzen und damit noch sicherer aufzubewahren als das Hardware-Wallet selber!

Mehr über das Thema Private-Keys kannst du in meinem Beitrag über Bitcoin erfahren.


Warum benötige ich ein Steelwallet?

Ledger Nano S - Recover phrase
Ledger Nano S – Recovery phrase

Die meisten Hardware-Hersteller legen ihren Geräten Papiervordrucke bei, um die Backup-Wörter aufzuschreiben. Bei Feuer, Wasser oder anderen Naturschäden sind diese Wörter für immer verloren. Das Gleiche gilt natürlich auch für das Hardware-Wallet selber.

Nicht so mit dem Steelwallet! Durch das notieren der Wörter auf der Edelstahlplatte werden diese gegen jegliche Umwelteinflüsse geschützt.

Die Verwendung einer Cold-Storage Backup Lösung wie dem Steelwallet, erhöht die Sicherheit deiner digitalen Vermögenswerte um ein vielfaches.


Stellwallet Testbericht

Das Steelwallet kann direkt im Onlineshop des deutschen Herstellers Blockark bestellt werden.

Geliefert wird das Set in einer einfachen Versandtasche. Auf eine aufwendig gestaltete Verpackung wurde verzichtet. Die Edelstahlplatten sind mit Folie und Papier verpackt, um Kratzer auf dem Versandweg zu verhindern.

Qualität „Made in Germany“

Die Verarbeitung der Edelstahlplatten ist sehr gut. Die Lasergravur ist deutlich zu erkennen und die Kanten sind ordentlich entgratet. Eine Verletzungsgefahr wie bei Konkurrenzprodukten ist nicht gegeben.

Lieferumfang

Im Lieferumfang enthalten sind:

  • Zwei Laser-gravierte Edelstahlplatten
  • Ein Selbst-schlagender Körner um die Markierungen zu setzen
Steelwallet - Verpackung
Steelwallet – Verpackung

Steelwallet - Lieferumfang
Steelwallet – Lieferumfang

Eine Kurzanleitung ist in englischer Sprache auf der Homepage des Herstellers verfügbar. Diese ist aber meiner Meinung nach nicht zwingend notwendig.

Die Verwendung ist selbsterklärend

Auf den Edelstahlplatten sind eine Zahlenreihenfolge und Buchstaben von A bis Z bereits eingraviert. Die horizontale Zahlenfolge (1-6 Vorderseite und 7–12 Rückseite) stellt die Nummer des Backup-Wortes dar.

Das Wort selber wird durch das setzen von Körnerpunkte in die Buchstabenfelder von links nach rechts geschrieben.

Auf dem Steelwallet können immer nur die ersten vier Buchstaben eines Wortes gespeichert werden. Dies ist aber kein Problem, da jedes Backup-Wort aus der BIP39 Liste eindeutig erkannt werden kann.


Steelwallet beschreiben

Je Platte können bis zu 12 Wörter gespeichert werden. Für 24 Backup-Wörter werden also beide Edelstahlplatten aus dem Set benötigt. Leider sind diese optisch komplett identisch, so das es Sinn ergibt die Reihenfolge der Platten zu markieren.

In meinem fall, habe ich auf der Oberseite der Edelstahlplatten die Reihenfolge durch einen bzw. zwei Körnerpunkte markiert. Noch schöner wäre natürlich eine Gravur um die Reihenfolge anzuzeigen, aber das ist jammern auf hohen Niveau.

Steelwallet - Eine Markierung für die Reihenfolge
Steelwallet – Markierung der ersten Steewallet Platte
Steelwallet - Zwei Markierung für die Reihenfolge
Steelwallet – Markierung der zweiten Steewallet Platte

Bevor du die Körnerpunkte setzt, empfehle ich dir die Felder mit einem wasserfesten Stift zu markieren.

In meinem Beispiel ist das erste Wort “OUTER”. Wir markieren also unter „1“ folgende Felder:

  • Erste Zeile: „O“
  • Zweite Zeile: „U“
  • Dritte Zeile: „T“
  • Vierte Zeile: „E“
Steelwallet - Mit wasserfestem Stift beschriftet
Steelwallet – Mit wasserfestem Stift beschriftet

Erst nach erneuter Kontrolle setzt du die eigentlichen Körnerpunkte, um deine Wörter dauerhaft und korrekt zu notieren.

Steelwallet - Selbstschlagender Körner
Steelwallet – Selbstschlagender Körner

Mit dem mitgelieferten Körner ist es kinderleicht die Markierungen einzuschlagen. Die Schlagkraft wird durch ein festes Niederdrücken des Körners auf die Oberfläche freigesetzt. Du benötigst keinen Hammer.

Steelwallet - Erstes Wort
Steelwallet – Erstes Wort notiert

Steelwallet Fazit

Die Verarbeitungsqualität der in Deutschland hergestellten Edelstahlplatten ist sehr gut und die Lasergravur ist deutlich lesbar.

Das Beschreiben mit dem mitgelieferten selbstschlagenden Körner geht leicht von der Hand. Der Körner ist zwar kein Profi Werkzeug, erfüllt aber seinen Zweck. Die Markierungen sind bereits nach dem ersten Schlag schon deutlich erkennbar.

In Sachen Sicherheit hat Jameson Lopp hat das Steelwallet einem Härtetest unterzogen und auf Medium dokumentiert. Die Ergebnisse waren durchweg positiv. Zum ausführlichen Bericht geht es hier.

Ich persönlich würde mir noch eine blickdichte Schutzhülle für die Lagerung und eine Möglichkeit zur Markierung der Reihenfolge wünschen. Dies sind aber nur kleine Punkte die dem durchweg sehr positiven Eindruck nicht schmälern.

Insgesamt kann ich das Steelwallet bedenkenlos empfehlen. Mir ist derzeit kein Tool bekannt um die Backup-Wörter einfacher und sicherer zu notieren.

Steelwallet

UVP 44,99€
9.8

Verarbeitung

10.0/10

Handhabung

9.5/10

Sicherheit

10.0/10

Preis-Leistung

9.5/10

Positiv:

  • Sehr hochwertig verarbeitet
  • Einfache Handhabung
  • Gute Lesbarkeit
  • Durch Offline-Speicherung und Beständigkeit gegen äußere Einflüsse ein sehr hohes Maß an Sicherheit

Negativ:

  • Nur für BIP39 Backup-Wörter geeignet

Schreibe einen Kommentar