Ledger Nano X — Testbericht und Anleitung

Am 07. Januar 2019 hat die französische Firma Ledger den Nachfolger des bekannten und erfolgreichen Hardware-Wallet Nano S (Testbericht) vorgestellt.

Das Nano X benannte Wallet soll einige Funktionen bieten, die bei seinem Vorgänger vermisst oder bemängelt wurden. So bietet die neue Version Bluetooth Unterstützung und einen größeren Speicher für bis zu 100 gleichzeitig installierte Apps.

In meinem Beitrag werde ich das neue Nano X testen und gegen seinen Vorgänger, dem Nano S vergleichen. Lohnt sich ein Update auf die neue Version für dich?


Warum eigentlich ein Hardware-Wallet kaufen?

Mit dem Einstieg in Bitcoin und Kryptowährungen wirst du schnell feststellen, dass es derzeit keine Bank oder Institution gibt, die dein Vermögen verwaltet oder aufbewahrt.

Das bedeutet, du musst dich eigenverantwortlich um die Sicherung deiner Coins und Tokens kümmern!

Hier kommen nun die Hersteller von Wallets ins Spiel. Sie bieten inzwischen die unterschiedlichsten Lösungen an, um einfach und sicher deine Coins aufzubewahren.

Die Vorteile der Geräte liegen auf der Hand:

  • Dein Private-Key verlässt niemals das Gerät selber und bietet dir damit größtmögliche Sicherheit. Selbst mit Trojaner, Viren oder Phishing-Seiten ist es nahezu unmöglich das fremde an deine Private-Keys kommen
  • Einfaches Backup und Wiederherstellung der Wallet
  • Einfache und intuitive Bedienung
  • Unterstützung viele unterschiedlicher Krypto-Assets
  • Verwaltung von mehreren Accounts (Konten)

Mehr über das Thema Hot- und Cold-Wallets erfährst du in meinem Beitrag – Was ist Bitcoin ? – Einstieg in Kryptowährungen.

Hardware-Wallets sind laut Medien nicht sicher?

Sicherheitsforscher haben ende 2018 auf dem 35. Kongress des Chaos Computer Clubs gezeigt wie die unterschiedlichen Hardware-Wallets gehackt werden können. Der Aufwand, der dabei notwendig war, ist allerdings enorm. Alle gezeigten Hacks gelangen nur durch einen physischen Zugriff, verbunden mit einer Demontage des Gerätes.

Inwiefern die Hacks also tatsächlich die Sicherheit deiner Coins auf Hardware Wallets beeinträchtigt ist also fraglich. Einfacher und schneller wird es wohl sein deine Recovery-phrase zu klauen bzw. zu erpressen …

Eine 100 prozentige Sicherheit gibt es nicht! Die Wallet Hersteller haben immerhin vorbildlich reagiert und sofort per Twitter Gegenmaßnahmen angekündigt.


Ledger Nano X Testbericht

Das Nano X Hardware Wallet kannst du im Ledger Onlineshop seit Mai 2019 kaufen.

Anfang des Jahres konnte man bereits eine „Genesis Block“ Edition vorbestellen, welche auch hier vorgestellt wird. Diese Sonderedition unterscheidet sich von der normalen Version lediglich in einer Gravur auf dem Gehäuse. Ansonsten bietet es die gleichen Funktionen und Möglichkeiten.

Die Hardware-Wallets von Ledger haben sich neben dem Trezor von SatoshiLabs zu einem quasi Standard für das Aufbewahren von digitalen Assets etabliert.

Mobile First mit Bluetooth

In dem Nano X ist ein 100mAh Akku verbaut um es auch von unterwegs aus, per Bluetooth und Handy zu verwenden. Ein Rechner ist somit nicht mehr zwingend notwendig. Die Akkulaufzeit beträgt bei normaler Benutzung mehrere Stunden.

Im Bereich der Bluetooth kompatiblen Hardware-Wallets gibt es derzeit nur noch das CoolWallet S* (Testbericht) im Kreditkartenformat.

Ledger Nano X - Ladezustand der Batterie
Ledger Nano X – Ladezustand der Batterie

Ist das Ledger Nano X sicher?

Hardware-Wallets sind für Privatpersonen derzeit die sicherste Möglichkeit Bitcoins und andere Krypto-Assets aufzubewahren.

Der Private-Key wird bei dem Ledger Wallet in einem speziellen, CC EAL5+ zertifizierten Hardware Chip verschlüsselt gespeichert. Ähnliche Chips werden zum Beispiel auch bei Kreditkarten, SIM-Karten oder Reisepässen verwendet.

Zugriff auf deinen digitalen Assets bekommst du nur durch Eingabe des korrekten Pin-Codes am Gerät selber oder, im Notfall, durch eine Wiederherstellung mit den Backup-Wörtern.

Bolos OS (Betriebssystem)

Ledger ist der derzeit der einzige Hersteller, der ein eigenes Betriebssystem für sein Wallet entwickelt hat.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Es garantiert größtmögliche Sicherheit durch eine Trennung der verschiedenen Apps zum Speichern deiner Token und Coins. Sollte eine einzelne App einen Fehler enthalten oder kompromittiert sein, besteht kein Zugriff auf die anderen Programme bzw. deren Private-Keys.
  • Änderungen und Updates erfolgen in den Apps und nicht in der Firmware des Hardware Wallets.
  • Die App Entwicklung für “Third Parties“ wird deutlich vereinfacht. Aus diesem Grund wird auch die große Anzahl von Assets unterstützt.

Bluetooth

Wer Angst vor einer unsicheren Bluetooth Verbindung hat, kann beruhigt sein.

Das Nano X tauscht keine kritischen Daten über die drahtlose Schnittstelle aus. Transaktionen müssen auf dem Mobilgerät sowie dem Hardware-Wallet selber verifiziert werden. Erst nachdem beide Tasten gleichzeitig auf dem Nano X betätigt werden, wird die gewünschte Transaktion auch tatsächlich ausgeführt.

Das Ledger Hardware Wallet bietet mit der Kombination aus Hardware Sicherheitschip und eigenem Betriebssystem höchste Sicherheit für deine Coins und Tokens. Die Bluetooth Verbindung hat auf diesen hohen Standard keinerlei Einfluss.


Ledger Nano X Lieferumfang

Geliefert wird das Wallet von Ledger in einem eingeschweißten Karton. Achte darauf das die Folie der Verpackung nicht beschädigt ist, um das Risiko von Manipulationen durch Dritte zu reduzieren.

Ledger Nano X - Verpackung von Vorne
Ledger Nano X – Verpackung von Vorne
Ledger Nano X - Verpackung geöffnet
Ledger Nano X – Verpackung geöffnet

In der Box enthalten ist :

  • Das Hardware Wallet in Form eines USB-Sticks mit großen Bildschirm und zwei Tasten
  • USB-Kabel für den Anschluss an einen PC oder MAC
  • Drei Papiervordrucke für die Recovery-phrase
Ledger Nano X - Lieferumfang
Ledger Nano X – Lieferumfang

Wie kann ich feststellen, ob ich einen originalen Ledger Nano X besitze?

Die Firma Ledger verzichtet bei der Verpackung seiner Geräte auf ein holografisches Siegel mit der Begründung, das dieser Aufkleber leicht zu fälschen sei.

Ledger Live - Echtheitsprüfung
Ledger Live – Echtheitsprüfung

Stattdessen verfügt die Ledger Live Software über einen „Genuine Check“ der die „Seriennummer“ deines Ledgers mit einer Datenbank abgleicht.

Fällt diese Überprüfung positiv aus, kannst du dir schon sehr sicher sein ein original Wallet zu besitzen.

Folgende Punkte solltest du dennoch beachten:

  • Kaufe deinen Ledger nur über einen offiziellen Wiederverkäufer
  • Prüfe, ob die Vordrucke für die Recovery-phrase (Backup-Wörter) nicht beschrieben sind
  • Bei der Ersten Inbetriebnahme sollte dir der Ledger ein „Welcome“ Screen anzeigen
  • Lege bei der Einrichtung des Ledgers deinen eigenen PIN-Code fest

Das Ledger Nano X in 5-Schritten neu einrichten

Ein Manko des Nano X ist wie schon bei seinem Vorgänger, das keine Deutsche Anleitung beigelegt ist.

Entgegen dem Leder Nano S kann die Einrichtung entweder am PC oder komplett per Smartphone erfolgen. Um dir die Einrichtung zu vereinfachen habe ich dir alle notwendigen Schritte für die Einrichtung per Smartphone zusammengefasst:

1. Ledger Live installieren

Zuerst musst du die App “Ledger Live” mit Apple iTunes oder Google Play installieren.

Ledger Live Webseite
Ledger Live – Webseite

2. Ledger Nano X neu einrichten

  • Nachdem du die Ledger Live App geöffnet hast, verbinde deinen neu gekauften Ledger Nano X per mitgelieferten USB-Kabel mit deinem PC oder MAC um ihn aufzuladen. Alternativ funktioniert auch ein Handyladegerät.
  • Die Bedienung mit den beiden Tasten ist identisch zu dem Nano S.
Ledger Nano X - Bedienungs-Hinweis
Ledger Nano X – Bedienungs-Hinweis
  • Mit der rechten Taste des Ledger Nano X kannst du durch die Anweisungen auf dem Display blättern.
  • Drücke in der Ledger Live App auf “Get Started” und anschließend auf “Ledger Nano X” um mit der Einrichtung zu beginnen.
Ledger Live - Nach der Installation
Ledger Live – Nach der Installation
Ledger Live - Auswahl des Ledger Nano X
Ledger Live – Auswahl des Ledger Nano X
  • Wähle auf dem Ledger Nano X durch wiederholtes drücken der rechten Taste den Menüpunkt „Setup as new device“ (Einrichtung als neues Gerät)
  • Drücken die beiden Tasten des Ledger Nano X gleichzeitig um die Auswahl zu bestätigen und mit der Einrichtung fortzufahren.
Ledger Nano X - Welcome Screen
Ledger Nano X – Welcome Screen
Ledger Nano X - Neu einrichten
Ledger Nano X – Neu einrichten

3. Lege deinen PIN-Code fest

Für den künftigen Zugriff auf dein Hardware-Wallet musst du einen 4–8 stelligen PIN-Code festlegen.

  • Sobald “Choose a PIN code of 4 to 8 digits” (Wähle einen 4–8 stelligen PIN-Code) auf dem Display angezeigt wird, drücke beide Tasten des Nano X gleichzeitig.
  • Mit der rechten und linken Taste kannst du nun durch die Zahlen blättern.
    Mit dem gleichzeitigen drücken beider Tasten bestätigst du die angezeigte Zahl.
  • Diesen Vorgang wiederholst du, bis du alle Zahlen deines PIN-Codes festgelegt hast. Es bleibt dir überlassen, ob du nur 4 oder bis zu 8 Zahlen verwenden willst.
  • Sobald du mit der Eingabe fertig bist, wähle das Check-Icon (✓) aus und drücke wieder beide Tasten gleichzeitig.
  • Zum Schluss wird dein gerade eben erstellter PIN-Code noch einmal zu Verifizierung abgefragt und bestätigen. Die Vorgehensweise ist dabei die gleiche wie bei den zuerst festgelegten Zahlen.
Ledger Nano X - PIN-Code eingeben
Ledger Nano X – PIN-Code eingeben
Ledger Nano X - PIN-Code bestätigen
Ledger Nano X – PIN-Code bestätigen

4. Recovery-phrase (Backup-Wörter) aufschreiben

Um in Falle eines Verlustes oder Defektes des Nano X, auf deine Coins und Tokens zugreifen zu können, musst du im letzten Schritt insgesamt 24 Backup-Wörter aufschreiben

Achtung:
Die Recover-phrase dient als Backup deiner Wallet und beinhaltet alle deine Private-Keys. Bewahre diese Wörter daher sehr sicher auf!

Anstelle der mitgelieferten Vordrucke aus Papier (Recovery Sheets) empfehle ich dir z. B. eine Bitplate Edelstahlplatte*(Testbericht) zu verwenden. Damit sind deine Backup-Wörter auch gegen Feuer und Chemikalien geschützt.

  • Achte auf die korrekte Schreibweise der Wörter.
  • Schreibe das erste Wort (Write word#1) das dir im Display angezeigt wird auf.
  • Durch drücken der rechten Taste kommst du zum zweiten Wort.
  • Schreibe das zweite Wort (Write word#2) das dir im Display angezeigt wird auf.
    Wiederhole diese Schritte, bis du alle 24 Wörter korrekt notiert hast.
  • Nachdem du alle Wörter aufgeschrieben hast, wird noch einmal verifiziert, dass du diese in korrekter Reihenfolge notiert hast. Hierzu kannst du mit der rechten und linken Taste durch die verschieden Wörter scrollen.
  • Eine Bestätigung des korrekten Wortes erfolgt wieder mit dem gleichzeitigen drücken beider Tasten des Nano X.
  • Diesen Schritt musst du nun solange wiederholen, bis du alle 24 Wörter korrekt verifiziert hast.
  • Gehe nun noch die Security Checkliste in der Ledger Live App durch.
Ledger Nano X - Backup-Wort #1 aufschreiben
Ledger Nano X – Backup-Wort #1 aufschreiben
Ledger Live - Security Checkliste
Ledger Live – Security Checkliste

5. Ledger Nano X mit deinem Handy koppeln

  • Im letzten Schritt musst du noch dein Ledger Nano X mit deinem Handy per Bluetooth koppeln.
  • Drücke hierzu in der Ledger Live App auf „Add new Ledger Nano X“ (Neuen Ledger Nano X hinzufügen).
  • Das Handy sucht nun nach deinem Hardware-Wallet. Sobald es das Nano X gefunden hat, zeigt die App einen Button mit dem Namen des Gerätes an.
  • Mit dem Drücken auf den Button beginnt der Kopplungsvorgang. Auf deinem Nano X wird ein Code angezeigt, der mit dem auf dem Handy übereinstimmen muss.
    Ist dies der Fall, wird durch das drücken von „Koppeln“ dein Ledger verbunden.
  • Zum Ende der Installation wird die Echtheit deines Ledger Nano X geprüft. Um diese Prüfung durchzuführen, musst du mit beiden Tasten des Hardware-Wallets den Ledger Manager starten.
  • Optional kannst du noch ein Passwort für den Zugriff auf die App vergeben und Touch ID aktivieren. Diese Maßnahme erhöht die Sicherheit bei einem Verlust des Handys, ist aber nicht zwingend notwendig.
Ledger Live - Nach Bluetooth Gerät suchen
Ledger Live – Nach Bluetooth Gerät suchen
Ledger Live - Bluetooth Kopplungsanforderung
Ledger Live – Bluetooth Kopplungsanforderung

Viel Spaß !
Dein Ledger Nano X ist jetzt einsatzbereit und kann mit der Software Suite Ledger Live verwendet werden.

Ledger Nano X - Einrichtung abgeschlossen
Ledger Nano X – Einrichtung abgeschlossen

Von einem Ledger Nano S auf das Nano X wechseln

Eventuell hast du ja schon ein Ledger Nano S und möchtest auf das neue Nano X wechseln um auch unterwegs auf deine Krypto-Assets zugreifen zu können?

Hier zeige ich dir wie du ganz einfach deine Coins und Tokens (genaugenommen deine Private-Keys) „umziehen“ kannst:

1. Ledger Live installieren

2. Ledger Nano X mit der Recover-phrase wiederherstellen

  • Nachdem du die Ledger Live Software gestartet hast, verbinde deinen neu gekauften Ledger Nano X per mitgelieferten USB-Kabel mit deinem PC oder MAC um ihn aufzuladen. Alternativ funktioniert auch ein Handyladegerät.
  • Die Bedienung mit den beiden Tasten ist identisch zu dem Nano S.
  • Mit der rechten Taste des Ledger Nano X kannst du durch die Anweisungen auf dem Display blättern.
  • Drücke in der Ledger Live App auf “Get Started” und anschließend auf “Ledger Nano X” um mit dem wiederherstellen zu beginnen.
  • Wähle auf dem Ledger Nano X durch wiederholtes drücken der rechten Taste den Menüpunkt „Restore from recovery phrase“ (Wiederherstellung mittels Backup-Wörter)
  • Drücken die beiden Tasten des Ledger Nano X gleichzeitig um die Auswahl zu bestätigen und mit der Einrichtung fortzufahren.
Ledger Live - Auswahl des Ledger Nano X
Ledger Live – Auswahl des Ledger Nano X
Ledger Nano X - Mit Recovery-phrase wiederherstellen
Ledger Nano X – Mit Recovery-phrase wiederherstellen

3. Lege deinen PIN-Code fest

Für den künftigen Zugriff auf dein Hardware-Wallet musst du einen 4–8 stelligen PIN-Code festlegen.

  • Sobald “Choose a PIN code of 4 to 8 digits” (Wähle einen 4–8 stelligen PIN-Code) auf dem Display angezeigt wird, drücke beide Tasten des Nano x gleichzeitig.
  • Mit der rechten und linken Taste kannst du nun durch die Zahlen blättern.
    Mit dem gleichzeitigen drücken beider Tasten bestätigst du die angezeigte Zahl.
  • Diesen Vorgang wiederholst du, bis du alle Zahlen deines PIN-Codes festgelegt hast. Es bleibt dir überlassen, ob du nur 4 oder bis zu 8 Zahlen verwenden willst.
  • Sobald du mit der Eingabe fertig bist, wähle das Check-Icon (✓) aus und drücke wieder beide Tasten gleichzeitig.
  • Zum Schluss musst deinen PIN-Code noch einmal zu Verifizierung eingeben und bestätigen. Die Vorgehensweise ist dabei die gleiche wie bei dem ersten festlegen der Zahlen.
Ledger Nano X - PIN-Code eingeben
Ledger Nano X – PIN-Code eingeben
Ledger Nano X - PIN-Code bestätigen
Ledger Nano X – PIN-Code bestätigen

4. Recovery-phrase (Backup-Wörter) eingeben

Um von deinem Ledger Nano S auf den Nano X zu wechseln, musst du einfach nur die Backup-Wörter deines Nano S eingeben und damit die Private-Keys auf dem neuen Wallet wiederherzustellen.

  • Lege dir das Recovery Sheet deines Ledger Nano S zurecht.
  • Wähle mit den Tasten auf dem Ledger Nano X die Länge der Recovery-phrase aus.
    Bei dem Ledger Nano S sind es üblicherweise 24 Wörter. Durch das drücken beider Tasten gleichzeitig wird die Auswahl bestätigt.
  • Nun musst du das erste Wort eingeben. Mit der linken und rechten Taste kannst du durch die Buchstaben scrollen. Durch das gleichzeitige drücken beider Tasten wird die Auswahl bestätigt.
  • Nach der Eingabe der ersten 1–3 Zeichen schlägt dir das Nano X mögliche Wörter vor. Durch drücken beider Tasten gleichzeitig, betätigst du das korrekte Wort.
  • Diesen Vorgang musst du 24-mal wiederholen, bis du alle Wörter eingeben hast.
Ledger Nano X - Backup-Wort #1 eingeben
Ledger Nano X – Backup-Wort #1 eingeben

5. Ledger Nano X mit deinem Handy koppeln

  • Im letzten Schritt musst du noch dein Ledger Nano X mit deinem Handy per Bluetooth koppeln.
  • Drücke hierzu in der Ledger Live App auf „Add new Ledger Nano X“ (Neuen Ledger Nano X hinzufügen).
  • Das Handy sucht nun nach deinem Hardware-Wallet. Sobald es das Nano X gefunden hat, zeigt die App einen Button mit dem Namen des Gerätes an.
  • Mit dem Drücken auf den Button beginnt der Kopplungsvorgang. Auf deinem Nano X wird ein Code angezeigt, der mit dem auf dem Handy übereinstimmen muss.
    Ist dies der Fall, wird durch das drücken von „Koppeln“ dein Ledger verbunden.
  • Zum Ende der Installation wird die Echtheit deines Ledger Nano X geprüft. Um diese Prüfung durchzuführen, musst du mit beiden Tasten des Hardware-Wallets den Ledger Manager starten.
  • Optional kannst du noch ein Passwort für den Zugriff auf die App vergeben und Touch ID aktivieren. Diese Maßnahme erhöht die Sicherheit bei einem Verlust des Handys, ist aber nicht zwingend notwendig.
Ledger Live - Bluetooth Koppelung erfolgreich
Ledger Live – Bluetooth Koppelung erfolgreich
Ledger Nano X - Bitcoin App
Ledger Nano X – Bitcoin App

Es bleibt dir überlassen, nach erfolgreichem Umzug, den Nano S in den Werkszustand zu versetzten oder als Backup-Wallet weiter zu benutzen.


Ledger Live

Bisher war es notwendig den Chrome Browser installiert zu haben um die Ledger Wallets verwenden zu können. Die komplette Verwaltung wurde über entsprechende Chrome Apps gelöst.

Seit Mitte 2018 gibt es eine eigenständige Software namens Ledger Live, um die Verwaltung deiner Asset noch weiter zu vereinfachen. Mit der Veröffentlichung des Ledger Nano X wird nun auch eine mobile Variante für Android und iOS Geräte angeboten.

Der Funktionsumfang der Desktop und mobile Version sind identisch. Egal ob du dein Handy oder ein PC benutzt, dir stehen immer die gleichen Funktionen zu Verfügung.

Ledger Live Benutzeroberfläche

Die Oberfläche von Ledger Live ist sehr aufgeräumt und übersichtlich. Über das linke Menü hast du direkten Zugriff auf dein Portfolio, kannst Transaktionen ausführen und deine installierten Apps verwalten. Das gilt auch für die mobile Version.

Manager

Der Manager hilft dir dabei die installierten Apps der einzelnen digitalen Assets zu Verwalten. Zu Beginn ist auf deinem Leger noch keine App installiert.

Um dies zu ändern, klicke auf „Open Manager“ und wähle zum Beispiel die Bitcoin App zum Installieren aus. Es öffnet sich ein Pop-up-Fenster auf denen alle weiteren Schritte erklärt werden.

Ledger Live - Accounts hinzufügen
Ledger Live – Accounts hinzufügen
Ledger Live - Manager mit App Liste
Ledger Live – Manager mit App Liste

Um einen Account (Konto) zu erstellen und Transaktionen durchzuführen aktivierst du mit beiden Tasten die Bitcoin App auf deinem Ledger. Danach kannst du, für eine bessere Übersichtlichkeit, einen Namen für deinen Account festlegen.

Natürlich kannst du auch mehrere Accounts erstellen um so z. B. Einzahlungen getrennt zu verwalten.

Ledger Live - Einstellungen
Ledger Live – Einstellungen
Ledger Live - Integrierte Handelsplattformen
Ledger Live – Integrierte Handelsplattformen

Account von der Desktop Version auf das Handy Synchronisieren

Falls du bereits Ledger Live auf deinem Rechner verwendest, gibt es die Möglichkeit alle Accounts zu Synchronisieren. Mit der Funktion „Import desktop accounts“ kannst du über das Scannen eines QR-Codes die Daten zwischen beiden Plattformen synchronisieren.

Ledger Live - Mit Desktop App synchronisieren
Ledger Live – Mit Desktop App synchronisieren

Portfolio

Sobald du ein Account (Konto) erstellt hast, zeigt dir die Ledger Live Software dein Portfolio mit dem aktuellen Wert in Dollar an. Die Umstellung auf Euro ist in den Einstellungen der App möglich. Auch die Börse für den Umrechnungskurs kann dort angepasst werden.


Welche Coins unterstützt der Nano X?

Aktuell werden vom Ledger Wallet über 700 unterschiedliche Krypto-Assets über die Ledger Live Plattform verwaltet. Durch regelmäßige Updates wird die Unterstützung von weiteren Coins und Tokens gewährleistet.

Nano X und das Ende des begrenzten Speicherplatzes!

Um deine Coins auf dem Wallet zu sichern, musst du über die Ledger Live Software eine entsprechende App installieren. Die maximale Anzahl der gleichzeitig installierbaren Apps liegt bei dem Ledger Nano S bei maximal 4 Stück, abhängig vom Speicherbedarf.

Hier ist der Nano X deutlich seinem Vorgänger überlegen. Durch einen größeren Speicher können bis zu 100 Apps gleichzeitig installiert werden. Damit entfällt das lästige installieren und deinstallieren der Apps.

Ledger Nano X - App Übersicht
Ledger Nano X – App Übersicht

Ledger Nano X Bewertung

Das Nano X von Ledger ist ein hochwertiges und durchdachtes Hardware Wallet das ich dir uneingeschränkt empfehlen kann.

An das durchgängige Bedienkonzept mit den zwei Tasten auf der Oberseite hat man sich sehr schnell gewöhnt, bzw. kennt man bereits vom Vorgänger.
Durch das große Display können die Informationen nun noch klarer und deutlicher dargestellt werden.

Die neue Ledger Live App wirkt aufgeräumt und ist eine sinnvolle Ergänzung zu der Desktop Version. Wie auch schon der Vorgänger ermöglicht das Nano X damit auch unerfahren Nutzern eine unkomplizierte Aufbewahrung von Kryptowährungen und Token.

Was wurde verbessert?

Viele Kritikpunkte des Nano S wurden mit dem neuen Hardware-Wallet beseitigt:

Der erhöhte Speicherplatz ermöglicht das Installieren von bis zu 100 Apps gleichzeitig. Gerade, wenn du viele Unterschiedliche Krypto-Assests verwalten willst ist das ein Segen.

Die Bluetooth Funktion ist eine schöne Ergänzung und passt zu der heutigen mobilen Welt. Die Integration ist gelungen und funktioniert einwandfrei.

Allerdings gibt es auch weiterhin Anlass zur Kritik:

Leider ist die Größe und Form des Ledger Nano X nicht optimal um ein „immer dabei“ Wallet zu sein. Aufgrund der Größe und des Formates passt es leider nicht einfach in einen Geldbeutel.

Hier hat das CoolWallet S* im Kreditkartenformat (Testbericht) klare Vorteile.

Derzeit gibt es keine deutsche Bedienoberfläche und Bedienungsanleitung. Gerade Menschen die nicht der englischen Sprache mächtig sind, werden hier ihre Probleme haben.

Fazit

Insgesamt hat Ledger mit dem Nano X ordentliche Arbeit geleistet und die Schwachstellen seines Vorgängers ausgemerzt. Für jemanden der bereits ein Nano S besitzt, ist ein Umstieg aber nicht zwingend notwendig.

Nur wenn du von Unterwegs aus auf deine Assets zugreifen musst und viele Assets gleichzeitig verwalten willst lohnt sich meiner Meinung nach das Upgrade.

Falls du noch kein Hardware-Wallet besitzt, würde ich aber gleich den Einstieg mit dem Nano X empfehlen.

Ledger Nano X

UVP 119€
9.2

Verarbeitung

9.0/10

Handhabung

9.0/10

Support

10.0/10

Mobilität

9.0/10

Preis-Leistung

9.0/10

Positiv:

  • Hohe Sicherheit
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Großes, gut lesbares Display
  • Großer Speicher für bis zu 100 Apps
  • Bluetooth Verbindung
  • Einfach einzurichten
  • Unterstützung sehr vieler Assets
  • Regelmäßige Updates durch Hersteller und “Third Parties”

Negativ:

  • Keine deutsche Anleitung und Bedienoberfläche
  • Größe und Form nicht geeignet für die Hosentasche

Wo ein Ledger Nano X kaufen?

Mein Erfahrungsbericht des Ledger Nano X hat dich überzeugt und du willst dir gerne selber dieses Hardware-Wallet zulegen?

Aktuell gibt es das Hardware-Wallet im Onlineshop von Ledger und bei Amazon.

Mit der Veröffentlichung des Ledger Nano X wurde der Preis des Ledger Nano S* (Testbericht) auf 59 € gesenkt.


Schreibe einen Kommentar