Ledger Nano S – Erfahrungsbericht und Schritt für Schritt Anleitung

In meinem Erfahrungsbericht erfährst du alles was du über das Hardware Wallet – Ledger Nano S wissen musst.

Doch damit nicht genug!

Das Hardware Wallet hat mich bei meinem Test so überzeugt, das ich diesen Erfahrungsbericht gleich mit einer Anleitung zur Einrichtung des Nano S erweitert habe.

Warum ein Hardware Wallet kaufen ?

Mit dem Einstieg in Bitcoin und Kryptowährungen wirst du schnell feststellen das es derzeit keine Bank oder Institution gibt die dein Vermögen verwaltet oder aufbewahrt.

Das bedeutet, du musst dich eigenverantwortlich um die Sicherung deiner Coins und Tokens kümmern!

Hier kommen nun die Hersteller von Wallets ins Spiel. Sie bieten inzwischen die unterschiedlichsten Lösungen an, um einfach und sicher deine Coins aufzubewahren.

Die Vorteile der Geräte liegen auf der Hand:

  • Dein Private-Key verlässt niemals das Gerät selber und bietet dir damit größtmögliche Sicherheit. Selbst mit Trojaner, Viren oder Phishing-Seiten ist es nahezu unmöglich das fremde an deine Private-Keys kommen
  • Einfaches Backup und Wiederherstellung der Wallet
  • Einfache und intuitive Bedienung
  • Unterstützung viele unterschiedlicher Krypto-Assets
  • Verwaltung mehrer Accounts (Konten)

Ob und wie gut den Herstellern die Umsetzung der oben genannten Punkte gelingt, erfährst du hier in einer Reihe von Blogposts.

Den Beginn macht das Hardware Wallet Nano S* von der Französischen Firma Ledger.

Mehr über das Thema Hot- und Cold-Wallets erfährst du in meinem Beitrag – Was ist Bitcoin ? – Einstieg in Kryptowährungen.

Hardware Wallets sind laut Medien nicht sicher ?

Update vom 3. Januar 2019

Sicherheitsforscher haben ende 2018 auf dem 35. Kongress des Chaos Computer Clubs gezeigt wie die unterschiedlichen Hardware Wallets gehackt werden können. Der Aufwand der dabei betrieben wurde war allerdings enorm. Alle gezeigten Hacks gelangen nur durch einen physischen Zugriff, verbunden mit einer Demontage des Gerätes.

Inwiefern die Hacks also tatsächlich die Sicherheit deiner Coins auf Hardware Wallets beeinträchtigt ist also fraglich. Einfacher und schneller wird es wohl sein deine Recovery phrase zu klauen bzw. zu erpressen…

Eine 100 prozentige Sicherheit gibt es nicht! Die Wallet Hersteller haben immerhin vorbildlich reagiert und sofort per Twitter Gegenmaßnahmen angekündigt.


Ledger Nano S Testbericht

Das Nano S Hardware Wallet wird von der Firma Ledger seit 2014 vertrieben und weiterentwickelt.
Inzwischen hat sich das Ledger Wallet neben dem Trezor von Satoshi Labs zu einem quasi Standard für das aufbewahren von digitalen Assets etabliert.

Ledger_Nano S
Ledger Nano S – Hardware Wallet

Ist das Ledger Nano S sicher ?

Hardware Wallets sind für Privatpersonen die sicherste Möglichkeit Bitcoins und andere Krypto-Assets zu speichern.

Der Private-Key wird bei dem Ledger Wallet in einem speziellen Hardware Chip verschlüsselt gespeichert. Ähnliche Chips werden zum Beispiel auch bei Kreditkarten, SIM-Karten oder Reisepässen verwendet.

Zugriff auf deine Assets bekommst du nur durch Eingabe des korrekten Pin-Codes am Gerät selber oder, im Notfall, durch eine Wiederherstellung mit den Seed Wörtern.

Bolos OS (Betriebssystem)

Ledger ist der derzeit der einzigste Hardware Hersteller der ein eigenes Betriebssystem für sein Wallet entwickelt hat.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Es garantiert größtmögliche Sicherheit durch eine Trennung der verschiedenen Apps zum Speichern der digitalen Assets. Sollte eine einzelne App einen Fehler enthalten oder kompromittiert sein besteht kein Zugriff auf die anderen Programme bzw. deren Private-Keys.
  • Änderungen und Updates erfolgen in den Apps und nicht in der Firmware des Hardware Wallets.  
  • Die App Entwicklung für “Third Parties” wird deutlich vereinfacht.

Das Ledger Hardware Wallet bietet mit der Kombination aus Hardware Sicherheitschip und eigenem Betriebssystem höchste Sicherheit für deine Coins und Tokens.


Ledger Nano S Lieferumfang

Geliefert wird das Wallet von Ledger ein einem eingeschweißten Karton. Achte darauf das die Folie der Verpackung nicht beschädigt ist, um das Risiko von Manipulationen durch dritte zu reduzieren.

Ledger Nano S Verpackung
Ledger Nano S – Verpackung

In der Box enthalten ist :

  • Das Hardware Wallet in form eines USB Sticks mit Display und zwei Tasten
  • USB Kabel für den Anschluss an einen PC oder MAC
  • Drei Papiervordrucke für die Recovery Phrase
  • Schlaufe und Anhänger
Ledger Nano S Lieferumfang
Ledger Nano S – Lieferumfang

Wie kann ich feststellen ob ich ein original Ledger Nano S besitze ?

Die Firma Ledger verzichtet bei der Verpackung seiner Geräte auf ein holografisches Siegel mit der Begründung das dieser Aufkleber leicht zu fälschen sei.

Stattdessen verfügt die Ledger Live Software über einen „Genuine Check“ der die „Seriennummer“ deines Ledgers mit einer Datenbank abgleicht.

Fällt diese Überprüfung positiv aus, kannst du dir schon sehr sicher sein ein original Wallet zu besitzen.

Folgende dinge solltest du dennoch beachten:

  • Kaufe deinen Ledger nur über einen offiziellen Reseller
  • Prüfe ob die Vordrucke für die Recovery Wörter (Seed) unbeschriftet ist
  • Bei der ersten Inbetriebnahme sollte dir der Ledger ein „Welcome“ Screen anzeigen
  • Lege deinen eigenen PIN-Code fest

Das Ledger Nano S in 4-Schritten einfach eingerichtet

Ein Manko des Nano S ist das keine Deutsche Anleitung beigelegt ist.

Um dir die Einrichtung zu vereinfachen habe ich dir alle notwendigen Schritte zusammengefasst:

1. Ledger Live installieren

Auf der Ledger Webseite findest du die Software “Ledger Live” für Windows, Mac und Linux Systeme zum Download. Nach der Installation startet die Software automatisch.

Ledger Live Webseite
Ledger Live – Webseite

2. Ledger Nano S Einrichtung beginnen

  • Nachdem die Ledger Live Software gestartet ist, verbinde deinen neu gekauften Ledger per mitgelieferten USB Kabel mit deinem PC oder MAC.
  • Drücke auf “Get Started” und anschließend auf “Initialize as new Device” (Initialisiere als neues Gerät) um mit der einrichtung zu beginnen.
  • Wähle das Ledger Nano S bei “Select your device” aus.
Ledger Live - Neues Gerät  initialisieren
Ledger Live – Neues Gerät initialisieren
Ledger Live - Nano S auswählen
Ledger Live – Geräte Auswahl
  • Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm deines Nano S. Sobald du den Welcome Screen angezeigt bekommst drücke die beide Tasten am Gerät gleichzeitig.
  • Jetzt sollte “Configure as new device?” (Einrichtung als neues Gerät) im Display erscheinen. Drücke die rechte Taste über dem Check Icon (✓) um mit der Einrichtung fortzufahren.
Ledger Nano S - Welcome Screen
Ledger Nano S – Welcome Screen
Ledger Nano S - New Device
Ledger Nano S – Einrichtung als neues Gerät

3. Lege deinen PIN-Code fest

Für den künftigen Zugriff auf dein Hardware Wallet musst du einen 4-8 stelligen PIN-Code festlegen.

  • Sobald “Choose a PIN” (Wähle einen PIN) auf dem Display angezeigt wird drücke beide Tasten des Nano S gleichzeitig.
  • Durch drücken der rechten und linken Taste kannst du nun zwischen den Zahlen wechsel. Mit dem gleichzeitigen drücken beider Tasten bestätigst du die angezeigte Zahl.
  • Diesen Vorgang wiederholst du bis du alle Zahlen deines PIN-Codes festgelegt hast. Es bleibt dir überlassen ob du nur 4 Zahlen oder bis zu 8 verwenden willst.
  • Sobald du mit der Eingabe fertig bist, wähle das Check Icon (✓) aus und drücke wieder beide Tasten gleichzeitig.
  • Zum Schluss musst deinen PIN-Code noch einmal zu Verifizierung eingeben und bestätigen.
Ledger Nano S - PIN-Code eingabe
Ledger Nano S – PIN-Code eingabe

Ledger Nano S - PIN-Code bestätigen
Ledger Nano S – PIN-Code bestätigen

4. Recovery phrase (Wiederherstellungs Wörter) aufschreiben

Um in falle eines verlustes oder defekts des Nano S, auf deinen Coins und Tokens zugreifen zu können musst du im letzten Schritt insgesamt 24 Wörter aufschreiben

Achtung:
Die Recover phrase dient als Backup deiner Wallet und beinhaltet alle deine Private-Keys. Bewahre die Recovery Seed daher sehr sicher auf!

Anstelle der mitgelieferten Vordrucke aus Papier (Recovery Sheets) empfehle ich dir z.B. eine Bitplate Edelstahlplatte* zu verwenden. Damit sind deine Backup Wörter auch gegen Feuer und Chemikalien geschützt.

  • Achte auf die korrekte Schreibweise der Wörter.
  • Schreibe das erste Wort (Word#1) das dir im Display angezeigt wird auf.
  • Durch drücken der rechten Taste kommst du zum zweiten Wort.
  • Schreibe das zweite Wort (Word#2) das dir im Display angezeigt wird auf.
    Wiederhole diese Schritte bis du alle 24 Wörter korrekt notiert hast.
  • Nachdem du alle Wörter aufgeschrieben hast wird noch einmal verifiziert dass du diese in korrekter Reihenfolge notiert hast. Hierzu kannst du mit der rechten und linken Taste durch die verschieden Wörter scrollen.
  • Eine Bestätigung des korrekten Wortes erfolgt wieder mit dem gleichzeitigen drücken beider Tasten.
  • Diesen Schritt musst du nun solange wiederholen, bis du alle 24 Wörter korrekt verifiziert hast.
  • Gehe nun noch die Security Checkliste durch und lege auf Wunsch ein Passwort für den Start von Ledger Live fest, um die Sicherheit weiter zu erhöhen.

Viel Spaß !
Dein Ledger Nano S ist jetzt einsatzbereit und kann mit der Software Suite Ledger Live verwendet werden.

Ledger Nano S - Recovery Phrase Wort 1
Ledger Nano S – Recovery Phrase Wort 1
Ledger Nano S - Backup Wörter bestätigen
Ledger Nano S – Backup Wörter bestätigen
Ledger Nano S - Recover phrase
Ledger Nano S – Recover Phrase

Ledger Live

Bisher war es notwendig den Chrome Browser installiert zu haben um den Nano S verwenden zu können. Die komplette Verwaltung wurde über entsprechende Chrome Apps gelöst.

Seit mitte 2018 gibt es nun eine eigenständige Software namens Ledger Live um die Verwaltung deiner Asset noch weiter zu vereinfachen.

Ledger Live Benutzeroberfläche

Die Oberfläche von Ledger Live ist sehr aufgeräumt und übersichtlich. Über das linke Menü hast du direkten Zugriff auf dein Portfolio, kannst Transaktionen ausführen und deine installierten Apps verwalten.

Manager

Der Manager hilft dir dabei die installierten Apps der einzelnen digitalen Assets zu Verwalten. Zu beginn ist auf deinem Leger noch keine App installiert.

Um dies zu ändern, klicke auf „Open Manager“ und wähle zum Beispiel die Bitcoin App zum Installieren aus. Es öffnet sich ein Popup fenster auf denen alle weiteren Schritte erklärt werden.

Um einen Account (Konto) zu erstellen und Transaktionen durchzuführen aktivierst du mit beiden Tasten die Bitcoin App auf deinem Ledger. Dannach kannst du, für eine bessere Übersichtlichkeit, einen Namen für deinen Account festlegen.

Natürlich kannst du auch mehrere Accounts erstellen um so z.B. Einzahlungen getrennt zu verwalten.

Ledger Live - Der erste Start nach der Einrichtung den Nano S
Ledger Live – Der erste Start nach der Einrichtung den Nano S

Ledger Live - Manager
Ledger Live – Manager

Portfolio

Sobald du dein ersten Account (Konto) erstellt hast, zeigt dir die Ledger Live Software dein Portfolio mit dem aktuellen Wert in Euro an.

Ledger Live - Bitcoin Account erstellen
Ledger Live – Bitcoin Account erstellen
Ledger Live - Portfolio
Ledger Live – Portfolio

Welche Coins unterstützt der Nano S ?

Aktuell werden vom Ledger Wallet über 700 unterschiedliche Krypto Assets über die Ledger Live Plattform verwaltet. Durch regelmäßige Updates wird die Unterstützung von weiteren Coins und Tokens gewährleistet.
Zuletzt wurde zum Beispiel der Privacy Coin Monero (XMR) hinzugefügt.

Nano S und der begrenzte Speicherplatz

Um deine Coins auf dem Wallet zu sichern, musst du über die Ledger Live Software eine entsprechende App installieren. Die Maximale Anzahl der gleichzeitig installierbaren Apps liegt bei ca. 4 Stück, abhängig vom Speicherbedarf.

Ist der Speicher deines Nano S voll, musst du zuerst Apps deinstallieren um andere installieren zu können. Aber keine Angst, selbst nach dem deinstallieren einer App bleiben deine Coins und Tokens gesichert.

Dennoch bedeutet das relativ viel Aufwand wenn du eine größere Anzahl an Altcoins verwaltet willst. Wünschenswert wäre ein deutlich größerer Speicher um mehr Apps gleichzeitig installieren zu können.


Ledger Nano S Bewertung

Das Nano S von Ledger ist ein hochwertiges und durchdachtes Hardware Wallet das ich dir uneingeschränkt empfehlen kann.

An das durchgängige Bedienkonzept mit den zwei Tasten auf der Oberseite hat man sich sehr schnell gewöhnt.
Die neue Ledger Live Software wirkt aufgeräumt und ermöglicht einen schnellen Einstieg.

Das Nano S ermöglicht somit auch unerfahren Nutzern eine unkomplizierte Aufbewahrung von Kryptowährungen.

Allerdings gibt es auch Anlass zur Kritik:

Zum einen gibt es derzeit keine deutsche Bedienoberfläche und Bedienungsanleitung. Gerade Menschen die nicht der Englischen Sprache mächtig sind werden hier ihre Probleme haben.

Und aufgrund des begrenzten Speicherplatzes können immer nur relativ wenige Apps gleichzeitig verwendet werden.

So müssen bei der Verwaltung vieler unterschiedlicher Assets ständig die passende Apps installiert bzw. deinstalliert werden.

Ein Umstand der aber meiner Meinung nach zu verschmerzen ist, da das Nano S Wallet vornehmlich für das langfristige halten von Coins und Tokens konzipiert ist.


Positiv:

  • Hohe Sicherheit
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Einfach einzurichten
  • Unterstützung sehr vieler Assets
  • Regelmäßige Updates durch Hersteller und “Third Parties”

Negativ:

  • Relativ kleiner Speicher für nur wenige, gleichzeitig installierte Apps
  • Keine deutsche Anleitung und Bedienoberfläche
  • Keine Handy App verfügbar

Wo ein Ledger Nano S kaufen ?

Mein Erfahrungsbericht des Ledger Nano S* hat dich überzeugt und du willst dir gerne selber dieses Hardware Wallet zulegen?

Im empfehle dir das Ledger Wallet nur über offizielle wege wie dem Ledger Onlineshop* oder über den Ledger Amazon shop* zu kaufen.

Von gebrauchten Hardware Wallets solltest du abstand nehmen, da du nicht wissen kannst ob der Vorbesitzer Manipulationen vorgenommen hat.


Du hast noch Fragen zu dem Ledger Nano S Hardware Wallet oder eine Alternative dazu ? Lasse es mich in den Kommentaren wissen.


Schreibe einen Kommentar